SVKH-Strategie 2018 bis 2022: Workshop mit Inputreferaten

Wie verändert sich die Gesundheitsversorgung in den kommenden Jahren? Welchen Einfluss haben Digi-talisierung, Überalterung und explodierende Kosten auf die Versorgungsstrukturen? Und welche Rolle und Aufgaben kann die Komplementärmedizin in der Grundversorgung von morgen übernehmen?

Um uns einen Eindruck zu verschaffen, laden Dakomed und SVKH die Mitglieder zu einem Workshop mit mehreren Inputreferaten ein. Wir erwarten inhaltlich spannende Referate von Expertinnen und Experten aus der Praxis und der Forschung. Prof. Dr. Tilman Slembeck, Professor für Volkswirtschaftslehre an der ZHAW und Universität St. Gallen, wird durch den Anlass führen und die Diskussionen moderieren.

 

Wir freuen uns auf folgende Referate:

  • «Medikamentendistribution von morgen»
    Walter Oberhänsli, CEO der Online-Apotheke Zur Rose
  • «ePatienten und die digitale Transformation im Gesundheitswesen»
    Prof. Dr. Andréa Belliger, Institut für Kommunikation & Führung IKF Luzern
  • «Koordinierte Versorgung aus Sicht des Bundes»
    Lea von Wartburg, Leiterin Projekte Palliative Care und Koordinierte Versorgung, BAG
  • «Integrierte Versorgung in der Praxis»
    Urs Zanoni, Geschäftsführer des fmc Schweizer Forum für Integrierte Versorgung,
    Projektleiter Masterplan Integrierte Versorgung Kanton Aargau

 

Die Referate sollen als Input für die Strategieentwicklungen des SVKH und des Dakomed dienen, welche beide Verbände im 2018 in Angriff nehmen.

SVKH-ASMC

Amthausgasse 18 | 3011 Bern

T: 031 560 00 24 | info@svkh.ch

Der SVKH ist Gründungsmitglied
des Dachverbands Komplementärmedizin
Dakomed