Erneute Verlängerung kantonaler Zulassungen

Die Gesundheitskommissionen beider Räte haben einer parlamentarische Initiative von Nationalrätin Yvonne Gilli Folge gegeben (12.471 – Parlamentarische Initiative Yvonne Gilli Erneute Verlängerung der kantonalen Zulassung von Arzneimitteln), damit die kantonalen Zulassungen nicht per Ende 2013 auslaufen. Das Parlament benötigt genügend Zeit, um im Rahmen der HMG-Revision eine Lösung für die kantonalen Zulassungen zu erarbeiten.


Im HMG-Entwurf des Bundesrats wird an kantonalen Zulassungen festgehalten. Der SVKH spricht sich gegen die Weiterführung der kantonalen Zulassungen aus, fordert aber eine effektiv vereinfachte Überführung in nationale Zulassungen gemäss der parlamentarischen Initiative von Marianne Kleiner (07.424).

SVKH-ASMC

Amthausgasse 18 | 3011 Bern

T: 031 560 00 24 | info@svkh.ch

Der SVKH ist Gründungsmitglied
des Dachverbands Komplementärmedizin Dakomed