Neue Chance für Komplementärmedizin

Bereits ab nächstem Jahr werden fünf Methoden der Komplementärmedizin wieder von der Grundversicherung bezahlt. So will es Gesundheitsminister Didier Burkhalter. Der Entscheid gilt nur provisorisch bis Ende 2017. Bis dahin bleibt den Verbänden Zeit, die Wirksamkeit der Methoden zu beweisen. Der Hürdenlauf für die Komplementärmedizin geht weiter.


SVKH-ASMC

Amthausgasse 18 | 3011 Bern

T: 031 560 00 24 | info@svkh.ch

Der SVKH ist Gründungsmitglied
des Dachverbands Komplementärmedizin Dakomed